Second life pieces

Viele meiner Vasen sind im „Drop out“ Verfahren entstanden: die flache musterreiche Glasplatte wir durch eine Keramikscheibe im „freie Fall“ bis zur gewünschten Höhe geschmolzen. Später wird der überschüssige Rand abgeschnitten und die Vase geschliffen.

Die abgeschnittenen Ränder werden jedoch nochmal verwendet und in unterschiedlichen Techniken entstehen so neuen Schalen mit einzigartigen Mustern.